Blockchain Technologie

Die Technik hinter Bitcoin und Co. und ihre Anwendungsmöglichkeiten

Bitcoin und andere digitale Währungen sind seit einigen Monaten in aller Munde. Die meisten dieser digitalen Coins basieren auf der sogenannten Blockchain-Technologie. Verteilte Rechner pflegen redundant eine Datenbank aller Transaktionen und schreiben diese über einen ausgeklügelten Konsensalgorithmus fort. Da die teilnehmenden Rechner mit entsprechenden Coins für ihre Arbeit belohnt werden, ist die Anwendung „Kryptowährung“ quasi eingebaut. Die Technologie bietet jedoch weit mehr Anwendungsmöglichkeiten in vielen Branchen.

Zielgruppe
Führungskräfte und Fachexperten aus IT, Softwareentwicklung, Business Development, Strategie von Unternehmen aller Branchen
Preis
650 €
Abschluss
Teilnahmebestätigung
Dauer
1 Tag (09:00 - 17:00 Uhr)
Nächster Termin
11.11.2019
Anmeldeschluss
28.10.2019
Veranstaltungsort
Hochschule Aalen

Die Teilnehmer lernen...

  • die Funktionsweise einer Blockchain, am Beispiel von Bitcoin und Ethereum, kennen.
  • die wesentlichen kryptographischen Verfahren, die in Blockchains Anwendung finden.
  • das selbstständige Versenden von Coins.
  • das Beobachten von entsprechenden Transaktionen.
  • Anwendungsmöglichkeiten aus verschiedenen Branchen kennen.
  • Einführung Bitcoin und Co. – Erste Schritte
  • Status Quo – Die (kurze) Historie der Technologie
  • Wichtige kryptographische Begriffe – Hash-Funktionen
  • Die Funktionsweise der Bitcoin-Blockchain – Vergleiche zu Ethereum
  • Abstraktion der wichtigsten Features der Technologie
  • Anwendungsbeispiele aus unterschiedlichen Branchen

Solides PC-Anwenderwissen ist hilfreich. Eigener Laptop erforderlich.

balken zertifikatskurse