Die Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen

Praxisnah und wissenschaftlich fundiert

Die Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen GmbH ist die zentrale Weiterbildungseinrichtung der Hochschule Aalen und hat das Ziel die berufliche Weiterbildung in der Region Ostwürttemberg zu fördern. Das Bildungsangebot umfasst berufsbegleitende Bachelor und Masterstudiengänge sowie Weiterbildungsangebote in Form von Seminaren.

Unsere Weiterbildungsangebote richten sich an interessierte Fach- und Führungskräfte der Region. Sie eröffnen die Möglichkeit, berufsbegleitend neue Qualifikationen und weitere Kompetenzen zu erwerben und so die Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Unser Ziel ist es, die berufliche Handlungskompetenz auszubauen und das Wissen und Können an die wirtschaftlichen, technischen und gesellschaftlichen Entwicklungstrends unserer Zeit anzupassen.

Aktuell studieren über 250 Berufstätige aus Baden-Württemberg, hauptsächlich aus der Region Ostwürttemberg, in den berufsbegleitenden Bachelorstudiengängen Betriebswirtschaftslehre, Maschinenbau und Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen und in den Masterstudiengängen Elektromobilität und Maschinenbau. Alle Studiengänge sind Präsenzstudiengänge, d.h. die Studierenden lernen vor Ort in der Hochschule Aalen am Freitagnachmittag und Samstag. Ausnahme sind die Vorlesungen des Studiengangs Master Elektromobilität, welche an der Hochschule Esslingen stattfinden.

Die Hochschule Aalen als Gesellschafter garantiert bei allen Veranstaltungen der Weiterbildungsakademie qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Lehrinhalte. Die Dozenten der Weiterbildungsakademie sind entweder erfahrene Professoren und Dozenten der Hochschule oder qualifizierte Experten aus der Industrie.

Zweifach deutschlandweit ausgezeichnet wurde das Studienkonzept für die berufsbegleitenden Studiengänge Maschinenbau und Mechatronik: mit dem Initiativpreis Aus- und Weiterbildung der DIHK 2010 und dem Deutschen Weiterbildungspreis 2011. Das maßgeschneiderte Studienmodell für beruflich Qualifizierte berücksichtigt insbesondere die Bedürfnisse von Meistern und Technikern, die sich zum Ingenieur weiterqualifizieren wollen.