Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen

Studienaufbau & Inhalte

Modularer Aufbau

Verteilt über sieben Semester werden sowohl betriebswirtschaftliche als auch ingenieurwissenschaftliche Grunddisziplinen wie Rechnungslegung, Volkswirtschaftslehre, Statik, Konstruktion und Physik vermittelt, aber auch wichtige Kompetenzen in Querschnittsfächern, etwa im Operations Research. Das Curriculum umfasst neben aktuellsten Managment- und Ingenieurmethoden auch Kenntnisse von Zukunftsthemen wie Industrie 4.0 oder Big Data im Rahmen des Operations Research. Als Studierender werden Sie als moderner Wirtschaftsingenieur in die Lage versetzt, betriebswirtschaftlich-technische Probleme mit quantitativ-analytischen Methoden zu untersuchen und eigenständig Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Darüber hinaus werden Sie in vielfältigen Projekten dazu befähigt, in interdisziplinären Teams konstruktiv zusammenzuarbeiten und Verantwortung zu übernehmen.

Drei Vertiefungsrichtungen im Hauptstudium ermöglichen eine Spezialisierung in

  • Marketing,
  • Controlling / Finanzierung oder
  • Produktion.

Im Mittelpunkt des letzten Semesters steht die Bearbeitung der Bachelorthesis.


Studienformat und didaktisches Konzept

  • Präsenzstudium mit hoher Lehr- und Lernqualität
  • Praxisprojekte zu aktuellen Aufgabenstellungen aus der Industrie
  • Modularer Studienaufbau mit direkt anschließenden Prüfungen
  • Kleine Studierendengruppen
  • Persönlicher Austausch zwischen Studierenden und Dozenten


Prüfungen

Die Prüfungsleistungen während Ihres Studiums sind auf die einzelnen Semester gleichmäßig verteilt. Die PRüfungen werden immer am Ende eines Modulblocks abgelegt. Dieses studienbegleitende Prüfungssystem ist insbesondere auf die Bedürfnisse berufsbegleitender Studierende angepasst. Je nach Lehrgebiet erfolgen Prüfungen als:

  • Klausuren
  • Mündliche Prüfungen
  • Schriftliche Arbeiten (Hausarbeiten, Seminararbeiten)
  • Referate und Präsentationen

Studienübersicht

Image 1170 studien bersicht ba wing 1170px