Vertiefung Leichtbau

Vertiefung Leichtbau - Erweitern Sie Ihr Wissen für anwendungsbezogene Leichtbaustrategien


Lerninhalte

    • Gründe und Potentiale für den Leichtbau
    • Vertiefung der Technischen Mechanik und Festigkeitslehre
    • Vertiefung der Leichtbaustrategien:
      • Werkstoffleichtbau: Werkstoffe (Werkstoffauswahl)
      • Fertigungsleichtbau: Additive Fertigung (3D Druck), Gießen & Umformtechnik (Vertiefung), Fügetechnik Kleben & Schweißen
      • Formleichtbau: Finite-Elemente Analyse, Topologieoptimierung & Sickenoptimierung anhand komplexer Bauteile
      • Konzeptleichtbau / Bedingungsleichtbau: Virtuelle Produktentwicklung, Umweltaspekte, Recycling, Kosten und Qualität, Sicherheitsfaktoren und Funktionalität
    • Komplexe Fallbeispiele (Baugruppen aus industrienahen Anwendungen)
    • Durchführung und Entwicklung eines virtuellen Prototyps für Baugruppen zzgl. Fügestellen


Zielgruppe

Interessierte Personen wie Fachkräfte (Facharbeiter, Techniker, Meister, Ausbilder) sowie Ingenieure mit entsprechenden technischen Vorkenntnissen.


Zulassungsvoraussetzungen

Besuch des Zertifikatskurses "Grundlagen Leichtbau" oder vergleichbare Vorkenntnisse oder Bachelorabschluss/Diplomabschluss in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang.

Dauer

    6 Wochen


Termine

2017

  • Pre E-Learning Phase (10 UE à 45 min. pro Woche): 09.10. – 27.10.2017
  • Präsenzphase an der Hochschule Aalen (2,5 Tage): 09.11. - 11.11.2017
  • Post E-Learning Phase (10 UE à 45 min. pro Woche): 20.11. – 01.12.2017

2018

  • Pre E-Learning Phase (10 UE à 45 min. pro Woche): 17.09. – 05.10.2018
  • Präsenzphase an der Hochschule Aalen (2,5 Tage): 11.10. - 13.10.2018
  • Post E-Learning Phase (10 UE à 45 min. pro Woche): 29.10. – 09.11.2018


Anmeldeschluss

2017

  • 29.09.2017

2018

  • 07.09.2018


Gebühren

Einführungspreis 2017: 500 EUR pro Zertifikatskurs (Förderung durch Mittel des Landes Baden-Württemberg)

Ab 2018: 1.900 EUR pro Zertifikatskurs


Anmeldung