News

Zertifikatkurs Leichtbau mit neuem Lernformat Blended-Learning gestartet

Mo, 11. Dezember 2017

Im Oktober ist der Zertifikatskurs Grundlagen Leichtbau gestartet, der gemeinsam von der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen und vom Technologiezentrum Leichtbau der Hochschule Aalen angeboten und vom Land Baden-Württemberg gefördert wird. Das Besondere an diesem Kurs ist das Blended-Learning Format, bei dem sich selbständige Online-Lernphasen mit einer Präsenzphase an der Hochschule Aalen abwechseln.

Drei Wochen lang haben die Teilnehmer des Zertifikatskurses die bereitgestellten Unterlagen online am Computer bearbeitet. Nun fand die Präsenzphase an der Hochschule Aalen statt und das zuvor erlernte Wissen konnte praktisch angewendet werden. „Ich fühle mich durch die Online-Materialien sehr gut auf den Präsenzteil vorbereitet und es war eine spannende Erfahrung, digital zu lernen“, meint Johannes Billich und ergänzt, dass es dennoch wichtig ist, das Gelernte in der Praxis zu vertiefen.

Neben Fachvorträgen über Leichtbauanwendungen von Experten aus der Industrie lernten die Teilnehmer mehr über Faserverbundstoffe, Technische Mechanik und Festigkeitslehre. Spannend war außerdem die Einführung in den konstruktiven Leichtbau, wo die Teilnehmer eine Konstruktion aus Papier bauen mussten.

In der nun folgenden Post E-Learning Phase erstellen die Teilnehmer online ein Projekt, die im Rahmen einer Konferenzschaltung vorgestellt und bewertet wird.

Die Teilnehmer basteln aus Papier eine Leichtbaukonstruktion, die mithilfe von Schokolade als Gewicht stabilisiert wird.