News

Master Maschinenbau Student der Weiterbildungsakademie wird ausgezeichnet

Mo, 11. Dezember 2017

Mit der Traumnote 1,0 in seiner Bachelorarbeit hat unser Masterstudent Andreas Vogt sein Bachelorstudium an der DHBW Heidenheim abgeschlossen und wurde dafür vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) für die beste Bachelorarbeit in der Technik ausgezeichnet. Er hat die Arbeit mit dem Thema „Grundsatzuntersuchung zur Erkennung schadhafter Komponenten in Schneckengetrieben für Lenksysteme“ bei der Firma Robert Bosch Automotive Steering GmbH in Schwäbisch Gmünd geschrieben, wo er nach seinem Bachelorabschluss auch weiterarbeitet. „Das Bachelorthema habe ich ausgewählt, da ich mich zum einen ganz besonders für die Akustik interessiere und zum anderen die Chance hatte, die Theorie für eine alternative Prüfmethode durch den Versuch zu bestätigen“, erklärt Vogt, der aktuell sein Wissen im berufsbegleitenden Masterstudiengang Maschinenbau an der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen vertieft.

Er hat sich bewusst für ein Studium neben dem Beruf entschieden, weil ihm die Verbindung von Theorie und Praxis sehr wichtig ist. „Ich sehe das Masterstudium nicht als Belastung, sondern viel mehr als Chance zusätzliches Wissen zu erlangen und bereits Gelerntes noch weiter zu vertiefen“, so Vogt. Unterstützung für diese zusätzliche Belastung bekommt er von seiner Familie und findet den notwendigen Ausgleich im regelmäßigen Sport.

Ein Thema für seine Masterarbeit hat Andreas Vogt noch nicht, hofft jedoch, dass sich wieder ein akustisches Thema findet – idealerweise in der Abteilung, in der er jetzt arbeitet.